Zurück zur Übersicht

ELSTER: So profitieren Sie von der elektronischen Übermittlung Ihrer Steuererklärung

elektronische Übermittlung der Steuererklärung

Das Verfahren der elektronischen Übermittlung Ihrer Steuererklärung (ELSTER) spart Ihnen das Ausdrucken der Formulare – und damit eine Menge Arbeit. Aber Achtung: Während das ELSTER-Verfahren, das auch von Steuersoftware und Steuerberatern genutzt wird, sicher eine gute Sache ist, hat das ELSTER Online-Portal der Finanzbehörden einige Schwächen. Mehr dazu lesen Sie in diesem Beitrag.

Die Steuersoftware für Ihre Steuererklärung 2018

Die Steuersoftware für Ihre Steuererklärung 2018
Die Steuersoftware für Ihre Steuererklärung 2018

nur 29,90 €

Jetzt bestellen

Das Verfahren der elektronischen Steuererklärung (ELSTER) bietet Privatanwendern die Möglichkeit, ihre Einkommensteuererklärung digital zu erstellen und via Internet zu übermitteln. Viele Menschen trennen allerdings nicht zwischen dem ELSTER-Verfahren (das auch Steuerberater oder Steuerprogramme nutzen) und dem ELSTER Online-Portal, das durch seinen komplizierten Registrierungs- und Authentifizierungsprozess bereits einigen Kredit verspielt hat. Hinzu kommt, dass Sie dort weder eine Ausfüllhilfe, noch eine inhaltliche Prüfung Ihrer Daten erwarten können. Anders sieht es aus, wenn Sie mit einer handelsüblichen Steuersoftware wie Taxman auf das ELSTER-Verfahren zurückgreifen. Dank des ELSTER-Verfahrens ist es nämlich nicht mehr nötig, die entsprechenden Steuerformulare (beispielsweise den Mantelbogen und die Anlage N für Lohneinkünfte) in Papierform auszufüllen und anschließend umständlich per Post an das zuständige Finanzamt zu schicken.

Steuersoftware oder Steuerberater sind meist die bessere Lösung

Kompetente Hilfe bzw. Beratung beim Ausfüllen Ihrer Einkommensteuererklärung erhalten Sie nur, wenn Sie eine Steuersoftware nutzen oder einen Steuerberater beauftragen. Die meisten marktüblichen Steuerprogramme verfügen heute über eine umfassende Datenbank mit Erklärungen und Tipps zu allen Punkten einer Einkommensteuererklärung Außerdem helfen geführte Interviews dem Nutzer dabei, seinen steuerlichen Gestaltungsspielraum unter Berücksichtigung aller Freibeträge, möglicher Vorsorgeaufwendungen oder außergewöhnlicher Belastungen voll auszuschöpfen.

Die Vorteile der vorausgefüllten Einkommensteuererklärung via ELSTER

Seit 2014 können Sie alle unter Ihrer persönlichen Steuernummer bei der Finanzverwaltung gespeicherten Daten direkt in Ihre Steuererklärung übernehmen. Um diese sogenannte vorausgefüllte Steuererklärung (VaSt) nutzen zu können, müssen Sie sich lediglich beim ELSTER Online-Portal registrieren und für den Datenabruf freischalten lassen. Anschließend können Sie alle Bescheinigungen oder Belege zu Ihrer Person direkt in Ihre Einkommensteuererklärung übernehmen. Das gilt auch, wenn Sie eine Steuersoftware für die Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung nutzen. Ihr Arbeitgeber, Ihre Versicherung sowie die entsprechenden Behörden und Ämter sind gesetzlich verpflichtet, alle steuerrelevanten Belege bis Ende Februar des Folgejahres an die Steuerbehörden zu übermitteln (die Belege für die Einkommensteuererklärung 2014 müssen also beispielsweise bis spätestens Ende Februar 2015 vorliegen).

Im ersten Schritt sollen ab 2014 folgende Daten für die vorausgefüllte Einkommensteuererklärung via ELSTER (oder die von Ihnen verwendete Steuersoftware) abrufbar sein: 

  • Vom Arbeitgeber bescheinigte Lohnsteuerdaten
  • Bescheinigungen über den Bezug von Rentenleistungen
  • Beiträge zu Kranken- und Pflegeversicherungen sowie  
  • bestimmte Vorsorgeaufwendungen
  • Basisdaten wie Name, Adresse, Bankverbindung etc. 

Weitere Daten (z. B. Spenden) sollen später folgen. Langfristiges Ziel der Finanzbehörden ist es, den gesamten Prozess der Einkommensteuererklärung, inklusive aller Belege, Authentifizierungen, Lohnsteuermerkmale usw. zu digitalisieren. Für die Finanzämter – aber auch für Sie als Steuerpflichtiger – kann die weitere Automatisierung und Standardisierung durch E künftig eine erhebliche Erleichterung bedeuten. Vor allem durch die vorausgefüllte Steuererklärung können Sie dabei viel Zeit sparen. Das gilt umso mehr, je weniger sich in Bezug auf Ihre steuerrelevanten Daten von einem Jahr auf das nächste ändert.

War dieser Artikel hilfreich?16
Jetzt bestellen

Starten Sie jetzt durch mit TAXMAN 2019

  • keine lästigen Steuerformulare, kein umständliches Behördendeutsch
  • Sicher dank lokaler Datenhaltung und ELSTER-Ansicht
  • Umfangreichste Hilfe seiner Klasse

nur €29,90

Nach oben